top of page

Zwott setzt Lauf in Mossau fort

29.03.2023


SG Mossautal – TV Fränkisch-Crumbach II 0:4 (0:0)

Die „Zwott“ reiste unter der Woche nach Hiltersklingen, um gegen die SG Mossautal anzutreten. Das Spiel gestaltete sich erneut schwierig. Man kam in der ersten Hälfte nicht in die Partie und schaffte es nicht, dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Die Halbzeit blieb dementsprechend nur bei Ansätzen in der Offensive, aber wenig rausgespielten Chancen für die Crumbacher. Man ließ dem Gastgeber jedoch wenig Raum und keine Chance zu. So ging es auch folgerichtig mit eine nicht sonderlich sehenswerten 0:0 in die Pause


Der zweite Spielabschnitt begann etwas verbessert, denn es dauerte nur vier Minuten, bis Ibrahim Karakas die Crumbacher „Zwott“ in Führung brachte. Nur drei Minuten später erhöhte Silas Faubel auf 2:0 für die Gäste aus Crumbach. Es vergingen erneut nur drei Minuten, als es wieder Silas Faubel war, der mit seinem Doppelpack auf 3:0 aus Sicht der „Zwott“ erhöhte. Den Endstand erzielte Karakas in der 65. Minute mit seinem zweiten Tor des Tages. In der Folge ergaben sich noch weitere Chancen auf mehr Tore, doch diese wurden nicht konsequent genutzt. Zudem wurde die Gangart der Mossauer immer ruppiger, wodurch man wahrscheinlich auch nicht mehr versuchen wollte, als man musste.


Durch eine verbesserte zweite Hälfte verdiente sich die Crumbacher Reserve den Sieg und kann weiterhin seine Ambitionen nach oben wahren.


Aufstellung: Durkan, Zörgiebel (60. Plößer), di Sanzo, J. Zang, Tunjic, M. Zang, Kowarsch, Eitenmüller (46. Wilferth), Meister (46. L. Katzenmeier), Faubel, Karakas

Weiterhin im Kader: J. Katzenmeier

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page