top of page

Unglückliches Derby und ein Unentschieden

08.10.2023


TV Fränkisch-Crumbach II - SSV Brensbach II 0:2 (0:0)

08.10.2023


Die Anfangsphase in diesem Derby der Aufsteiger gegen den SSV Brensbach gehörte dem heimischen TV. Ob es Michael Henschke, Luka Zeljkovic oder Silas Faubel waren, man vergab hochkarätigste Chancen, die vor allem Brensbachs Keeper Vollrath vereitelte. Nach ungefähr 20 Minuten zog sich der SSV zurück und konzentrierte sich auf das Kontern. Die Partie schien nun ausgeglichener und beide Mannschaften erspielten sich bis zur Pause einige Chancen, ohne diese jedoch in Chancen ummünzen zu können. In der zweiten Hälfte war es weiterhin ein ähnliches Bild. Es dauerte bis zur 62. Minute als Brensbachs Yazin Kakih das erste Tor des Tages erzielte. Nur zehn Minuten später setzte der Gast noch einen drauf und erzielte durch Robin Schmid das 0:2 für die Gäste. Der TV zeigte sich im Gegensatz weiterhin zu ideenlos, um wirkliche Gefahr zu erzeugen. So blieb es bei dem Ergebnis bis zum Schlusspfiff.

Am Ende des Tages steht wohl eine verdiente Niederlage. Zu fahrlässig ging man mit seinen Möglichkeiten um und als der SSV dann such ins Spiel fand, wurden diese Möglichkeiten immer weniger. Der Gast agierte da deutlich effizienter und wirkte insgesamt einfach giftiger.


Aufstellung: Durkan, Keil, Tunjic (46. M. Zang), J. Zang, Kowarsch (46. Wilferth), Faubel, Karakas, Zeljkovic, Mi. Henschke, Heid (65. di Sanzo)



TV Fränkisch-Crumbach - KSG Georgenhausen 2:2 (1:1)

08.10.2023


Das Spiel der Ersten gegen die KSG Georgenhausen begann zunächst ausgeglichen. Jedoch war es die KSG, die schon in der zehnten Minute durch Joscha Poth in Führung ging. Nur sechs Minuten später egalisierte Till Seeger für den TV, der eine Hereingabe in den Rückraum mit seinem ersten Kontakt im Gehäuse der Gäste unterbrachte. Bis zur Halbzeit gestaltete sich das Spiel weiter ausgeglichen, jedoch ohne große spielerische Highlights. Nach der Pause dauerte es sieben Minuten, bis Georgenhausens Damien Reschke mit einem Tor der Marke „Sonntagsschuss“ die erneute Führung für die Gäste erzielte. Der TV bemühte sich in der Folge den Ausgleich zu erzielen und vergab einige Möglichkeiten. In der 75. Minute musste dann ein Elfmeter herhalten, den Spielertrainer Maximilian Henschke sicher im Tor unterbrachte. Beide Mannschaften mühten sich nun ab den Führungstreffer zu erzielen, doch es blieb bis zum Schlusspfiff bei dem Unentschieden.

Am Ende ist es wahrscheinlich eine verdiente Punkteteilung in einer insgesamt eher schwachen Partie. Jedoch war wie so oft deutlich mehr drin für den TV. Nächster Versuch nach dem spielfreien Wochenende gegen den TSV Altheim!



Aufstellung: Rapp, Grosse Brauckmann, Gölz, Shahkhel, G. Mattia de Luca, Seeger (69. Can), Max. Henschke, Bräunig (83. Matuschkiewitz), Rauch, A. Henschke, L. Katzenmeier

Weiterhin im Kader: Preljevic

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sechs Punkte in der Ferne

FV Mümling-Grumbach II - TV Fränkisch-Crumbach II 1:4 (1:2) TV Hetzbach - TV Fränkisch-Crumbach 1:3 (1:2) 12.11.2023 FV Mümling-Grumbach II - TV Fränkisch-Crumbach II 1:4 (1:2) 12.11.2023 Für die Zwot

Zweite siegt wieder, Erste erneut Remis

TV Fränkisch-Crumbach II - SG Bad König/Zell II 2:1 (1:0) TV Fränkisch-Crumbach - FV Eppertshausen 0:0 (0:0) 05.11.2023 TV Fränkisch-Crumbach II - SG Bad König/Zell II 2:1 (1:0) 05.11.2023 Für die Zwo

Mit viel Moral zu vier Punkten

KSV Haingrund - TV Fränkisch-Crumbach II 3:6 (2:2) Germania Ober-Roden II - TV Fränkisch-Crumbach 3:3 (2:2) 29.10.2023 KSV Haingrund - TV Fränkisch-Crumbach II 3:6 (2:2) 29.10.2023 Die Zwott fuhr zu i

bottom of page