top of page

Serie reißt in Steinbach

Aktualisiert: vor 5 Tagen

TSG Steinbach - TV Fränkisch-Crumbach 4:0 (0:0)

07.05.2024


Die Erste versuchte an diesem Abend zum dritten Mal ihr Spiel gegen die TSG Steinbach nachzuholen. Mit dezimiertem Personal war es dennoch das Ziel, die Serie ohne Niederlagen am Leben zu halten.

Die Partie war von Beginn an von hohen Bällen und vielen Fehlern von beiden Teams geprägt. Die erste Großchance gehörte dabei dem Gastgeber, doch der Abschluss von Daniel Reimer am langen Pfosten wurde von TV-Schlussmann Konstantin Katzenmeyer per Fußabwehr entschärft. Fast im Gegenzug eroberte Ibrahim Karakas einen zu kurz geratenen Ball und lief auf das Steinbacher Tor zu. Doch er scheiterte mit seinem Abschluss an TSG-Keeper Hammann. Wenig später wurde Reimer erneut freigespielt, setzte den Abschluss kurz vor dem leeren Tor jedoch deutlich drüber. Danach gab es die erneute Gelegenheit für den TV, doch der durchgestartete Andi Henschke scheiterte ebenfalls an Keeper Hammann. Folglich ging es nach einer chancenreichen, aber torarmen Partie in die Pause.

In der zweiten Hälfte häuften sich die Chancen  für beide Mannschaften weiterhin. Die TSG war jedoch in der 54. Minute der Nutznießer, als Benjamin Reimer von links bedient wurde und zum 1:0 für den Gastgeber einschoss. Unmittelbar nach dem Tor hatte der TV die Möglichkeit auf den Ausgleich. Andi Henschke wurde auf die Grundlinie geschickt und bediente im Strafraum Gennaro Mattia de Luca, doch dieser setzte seinen Abschluss, ähnlich wie Steinbachs Reimer in der ersten Hälfte, frei vor dem Tor deutlich drüber. Steinbach machte es in der 68. Minute erneut besser. Daniel Reimer wurde Richtung Gästetor geschickt und erzielte das 2:0 für den Gastgeber. Der TV bäumte sich noch dagegen und kam nach einer Balleroberung auch schnell zur Gelegenheit auf den Anschluss, doch Hammann parierte den Abschluss von Karakas erneut. In der Schlussphase machte Benjamin Reimer den Deckel drauf und erhöhte mit seinen Toren zwei und drei in der 86. und 90. Minute noch auf den Endstand von 4:0 für die TSG.

Gebrauchter Tag für den TV, der sich im Spielaufbau und in der Chancenverwertung viel hektischer anstellte, als es noch in den Vorwochen der Fall war. Der Gast hingegen blieb trotz vergebener Chancen ruhig und gewinnt das Spiel somit verdient. Die Serie ohne Niederlagen ist zwar gerissen, dennoch gilt es in den nächsten Wochen, weiter dran zu bleiben!


Aufstellung: Katzenmayer, M. Zang (46. Mi. Henschke), Grosse Brauckmann, Can, Matuschkiewitz, Shahkhel, Tunjic (70. Preljevic), M. Henschke, G. Mattia de Luca, Karakas, A. Henschke

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Derbyniederlage in Brensbach

SSV Brensbach II - TV Fränkisch-Crumbach II 2:0 25.04.2024 Für die Zwott stand erneut erneut eine englische Woche an, diesmal auswärts gegen den Mitaufsteiger aus Brensbach. Beide Mannschaften traten

Comentarios


bottom of page