top of page

Gelungener Start in die Liga

TV Fränkisch-Crumbach - 1. FC Rimhorn 4:1 (2:0)

06.08.2023

Die erste Mannschaft empfing den FC Rimhorn zum ersten Punktenspiel an der Saroltastraße. Der TV ging dabei mit leichtem Personalmangel in ein, wie immer gegen Rimhorn, intensives Spiel und wollte sich die ersten drei Punkte sichern. Die Anfangsphase begann zunächst verhalten. Jedoch gehörte die erste Gelegenheit den Gästen aus Rimhorn. Ein starker Volley der Gäste aus dem Halbfeld klatschte auf den Querbalken des Tores von TV-Keeper Chris Würtenberger. Wenig später landete der Ball erneut an der Latte, diesmal durch einen Distanzschuss der Gäste. Mit diesem doppelten Weckruf intensivierte der TV nun auch seine offensiven Bemühungen und versuchte, seine Geschwindigkeitsvorteile gegenüber der Rimhorner Abwehr auszuspielen. In der 22. Minute versuchte FC-Schlussmann Timo Heuss, einen langen Ball auf Andreas Henschke mit dem Kopf zu klären. Der Versuch landete aber in den Füßen von Henschke, der sich den Ball zurecht legte und aus 30 Metern ins leere Tor beförderte. Der TV blieb in der Folge weiterhin am Drücker, ohne dabei seine taktische Disziplin gegen den Ball missen zu lassen. Michael Henschke wurde in der 36. Minute in Richtung Grundlinie geschickt. Seine Flanke landete dabei an der Hand seines Gegenspielers, weswegen Schiedsrichter Fabien Mink auf den Punkt zeigte. Leon Keil erhöhte von da sicher auf 2:0 für die Crumbacher. In der Folge passierte nicht mehr sonderlich viel, somit ging es mit dieser Führung für den TV in die Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt zeigt sich ein ähnliches Bild. Die Gäste aus Rimhorn bissen sich an defensiv starken Crumbachern weiterhin die Zähne aus. Man wurde hauptsächlich durch Standards gefährlich, die Würtenberger jedoch stets sicher entschärfte. Schon früh machte der FC von Minute zu Minute immer mehr auf, wodurch sich für den TV noch mehr Räume ergaben, die man bespielen konnte. Der TV ließ in dieser Phase jedoch Konsequenz und Konzentration beim Ausspielen dieser Konter vermissen, weshalb Rimhorn weiterhin im Spiel blieb. Es dauerte bis zur 85. Minute, als Michael Henschke in den Rückraum auf den an diesem Tag stark aufspielenden Keil legte. Er erzielte aus 20 Metern sehenswert das 3:0, bei dem der Ball unhaltbar über Heuss ins Tor der Gäste flog. Der Deckel schien nun drauf zu sein, jedoch kam FC-Stürmer Dennis Uhrig in einem der wenigen unachtsamen Momente des TV nach einer Ecke per Kopf zum Anschlusstreffer. Postwendend kam dann aber auch die Antwort des TV. Andreas Henschke brach über links in den Strafraum der Gäste ein, legte den Ball über den herauseilenden Heuss und fand da den eingewechselten Lucas Bräunig. Der junge Außenspieler drückte den Ball über die Grundlinie und erzielte so in seinem ersten Pflichtspiel für die Aktiven gleich auch sein viel umjubeltes, erstes Tor! Wenig später ertönte beim Stand von 4:1 auch der Schlusspfiff von Mink.

Eine geschlossene und äußerst disziplinierte Mannschaftsleistung lässt die drei Punkte an der Saroltastraße. Viele Spieler, die an diesem Tag auf ungewohnten Positionen agierten, nahmen ihre neue Rolle an und erbrachten ihre Leistung. Ein Kritikpunkt wäre die fehlende Konsequenz beim Ausspielen der Angriffe in der zweiten Halbzeit. Jedoch ließ man hinten so wenig zu, dass dies nicht weiter schlimm war. Nun gehen beide Mannschaften ins Kerbwochenende und können ihre Akkus aufladen (oder auch entleeren), um dann richtig in die neue Saison starten zu können!


Aufstellung: Würtenberger, Grosse Brauckmann, Gölz, Shahkhel, Mi. Henschke, Seeger, Keil, G. Mattia de Luca, T. Mattia de Luca (83. Bräunig), L. Katzenmeier, A. Henschke

Weiterhin im Kader: Karakas, Wilferth, Matuschkiewitz, Preljevic

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sechs Punkte in der Ferne

FV Mümling-Grumbach II - TV Fränkisch-Crumbach II 1:4 (1:2) TV Hetzbach - TV Fränkisch-Crumbach 1:3 (1:2) 12.11.2023 FV Mümling-Grumbach II - TV Fränkisch-Crumbach II 1:4 (1:2) 12.11.2023 Für die Zwot

Zweite siegt wieder, Erste erneut Remis

TV Fränkisch-Crumbach II - SG Bad König/Zell II 2:1 (1:0) TV Fränkisch-Crumbach - FV Eppertshausen 0:0 (0:0) 05.11.2023 TV Fränkisch-Crumbach II - SG Bad König/Zell II 2:1 (1:0) 05.11.2023 Für die Zwo

Mit viel Moral zu vier Punkten

KSV Haingrund - TV Fränkisch-Crumbach II 3:6 (2:2) Germania Ober-Roden II - TV Fränkisch-Crumbach 3:3 (2:2) 29.10.2023 KSV Haingrund - TV Fränkisch-Crumbach II 3:6 (2:2) 29.10.2023 Die Zwott fuhr zu i

bottom of page